Lern- und Erziehungskonzept

Wahlpflichtbereich

In der Klasse 7 beginnt in der Realschule der Wahlpflichtunterricht, die sog. Neigungsdifferenzierung. Alle Schülerinnen und Schüler müssen neben den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ein viertes Haupt- und damit Klassenarbeitsfach wählen.

Mit der Wahlentscheidung legen sich die Schülerinnen und Schüler in der Regel für vier Jahre fest. Es wird aber die Möglichkeit eröffnet, dass ein einmaliger Wechsel bis zum Ende des ersten Jahres durchgeführt werden kann (§3 Abs.2 Satz 2 APO - SI).

Wir können z.Zt. folgende Differenzierungsschwerpunkte anbieten:

  • Naturwissenschaften
  • Französisch
  • Sozialwissenschaften