Lern- und Erziehungskonzept

Sozialwissenschaften

Das Fach Sozialwissenschaften will die Lernenden dazu befähigen, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Phänomene sowie Probleme und Konflikte unserer Lebenswelt zu verstehen und kompetent zu beurteilen. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler das Handeln von Individuen und Gruppen unter Berücksichtigung von Wertvorstellungen und Interessen erfassen und einordnen. Das Ziel des Faches ist es, über schüler- und handlungsorientierte Methoden sowie akuelle Unterrichtsinhalte den Lernenden zu motivieren und zu befähigen, am politischen und wirtschaftlichen Leben engagiert teilzuhaben, um somit seine individuellen Interessen wahrzunehmen und durchzusetzten.

Damit leistet das Fach innerhalb der gesellschaftswissenschaftlichen Grundbildung seinen Beitrag zur Ausbildung von Sach-, Methoden-, Urteils-, und Handlungskompetenz.